Anleitung für ChiliDataHub®

Der ChiliDataHub® verbindet verschiedene Business-Software-Systeme mit HubSpot über eine einheitliche Plattform und ermöglicht so eine reibungslose Datensynchronisation. Die Schnittstellen zu HubSpot werden individuell konfiguriert und laufen dann automatisch. Im Administrations-Backend können jederzeit Einstellungen vorgenommen und Synchronisationsprotokolle eingesehen werden.

ChiliDataHub® einrichten

Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte, um den ChiliDataHub® in seinem vollen Umfang nutzen zu können.

1. Integrieren Sie beliebige Systeme von Drittanbietern

A: Besuchen Sie als erstes den folgenden Link und geben Sie uns einige Informationen zu Ihrer gewünschten HubSpot-Integration.
https://chilidatahub.ch/de/install-hubspot-app

Alternativ klicken Sie in Ihrem HubSpot-Konto auf das Markplatz-Symbol auf der rechten Seite der Hauptnavigationsleiste. Anschliessend klicken Sie auf «Apps» und suchen nach «ChiliDataHub». Klicken Sie oben rechts auf «App installieren».
Your HubSpot Account

B: Nachdem Sie das Formular vollständig ausgefüllt haben, installieren Sie bitte unsere HubSpot-App. Damit erteilen Sie uns eine begrenzte Erlaubnis, auf Kontakte, Unternehmen, Geschäfte und Eigenschaften in Ihrem HubSpot-Konto zuzugreifen. Sie können die App jederzeit wieder deinstallieren.

musterbild_screenshot Magnifying Glass

2. Sie erhalten Ihre Offerte

A: Wir prüfen Ihre Anfrage anhand der von Ihnen bereitgestellten Informationen und unterbreiten Ihnen eine vorläufige Offerte. Wie HubSpot ist auch unser ChiliDataHub® eine SaaS-Lösung. Entsprechend verrechnen wir Ihnen eine einmalige pauschale Einrichtungsgebühr. Danach fallen wiederkehrende monatliche beziehungsweise jährliche Betriebskosten für die Integration an.

B: Wenn Sie mit der Offerte einverstanden sind, begutachten wir das zu integrierende Drittsystem. Auf diese Weise können wir die Einrichtungsgebühr in der SaaS-Vereinbarung definitiv festlegen.

3. Sie bestätigen den Auftrag

4. Wir entwerfen eine Mapping-Tabelle

A: Basierend auf Ihrer Integration und Ihren individuellen Anforderungen legen wir zusammen mit Ihnen eine Mapping-Tabelle fest. Diese Mapping-Tabelle dient als Spezifikation für die Implementierung und soll die späteren Anwendungsfälle in HubSpot abdecken.

B: Nach Klärung aller Details und der Freigabe der Mapping-Tabelle beginnen wir umgehend mit der Einrichtung Ihrer HubSpot-Integration.

5. Einrichten Ihrer HubSpot-Integration

A: Wir implementieren die Schnittstelle analog Ihrer Vorgaben.

B: Gemeinsam mit Ihnen testen wir die Integration in einer sicheren Testumgebung. Nachdem wir alle Anwendungsfälle erfolgreich getestet haben, sind wir bereit, die Integration in Betrieb zu nehmen.

6. In Betrieb nehmen

A: Sobald wir die Schnittstelle aktiviert haben, können Sie alle Ihre Daten uneingeschränkt in Ihrem HubSpot-Konto nutzen.

B: Zusätzlich stellen wir Ihnen ein Konto für das Backend des ChiliDataHub® zur Verfügung. Damit erhalten Sie einen Einblick in alle Ihre Schnittstellen sowie die komplette Synchronisationshistorie.

So verwenden Sie das ChiliDataHub®-Backend

https://chilidatahub.ch/login

Dashboard

In der Dashboard-Ansicht können Sie alle Ihre Schnittstellen begutachten und sehen, wann der nächste Synchronisationslauf geplant ist. Ausserdem sehen Sie, wann die letzte Synchronisation durchgeführt wurde. Die Statusübersicht gibt dabei mögliche Warnungen oder Fehler an. Dadurch haben Sie stets die volle Kontrolle über alle Ihre Schnittstellen.

Datensynchronisation

Im Menü «Schnittstellen» lässt sich der Intervall für die Datensynchronisation flexibel einstellen. Sie können zwischen 10 und 45 Minuten wählen. Anschliessend werden im gewählten Zeitabstand laufend die Daten von oder zu HubSpot übertragen.

Synchronisationsverlauf

Unter dem Menüpunkt «Synchronisationsverlauf» können Sie die Anzahl der synchronisierten Objekte entnehmen. Indem Sie auf den Status klicken, erhalten Sie eine detailliertere Ansicht der Objekte und Aufgaben, die durchgeführt wurden.

musterbild_screenshot Magnifying Glass

Fehlerprotokoll

Nicht immer klappt alles wie gewünscht. Sofern bei einer Synchronisation etwas schief geht, wird alles im Backend protokolliert. Sie erhalten eine Meldung mit detaillierten Informationen, um die Fehlerquelle zu eruieren. Indem Sie auf das Informationssymbol klicken, können Sie die Objekte sehen, die hätten synchronisiert werden sollen.

musterbild_screenshot Magnifying Glass

Datensicherheit

Der ChiliDataHub® ist eine GDPR-konforme Anwendung, die in der Schweizer Azure Cloud gehostet wird. Die Authentifizierungsmethode für HubSpot erfolgt über das OAuth 2.0 Protokoll. Wir verwenden datenschutzkonforme Kontaktlöschungen basierend von Webhooks in HubSpot.